Spielleitung & Helfer
 
Gründung:    23. Juli 2005
12 Rüden
9 Fähen
davon 4 Welpen
TAG | 30. Dezember 1926 . abends
WETTER | Himmel schon recht dunkel # vereinzelte Schneeflocken # weiße Nordlichter # -6 °C

Seit dem letzten Plot sind etwa 2 Monate vergangen. Die Welpen lernen langsam mit dem Verlust Jeannes zurecht zu kommen, doch es ist schwer, vor allem für ihre eigenen. Als der Herbst in den Winter überging, ist das Rudel zum Gebirgsbach weitergewandert. Man hat wie schon im vergangenen Jahr kein Interesse daran, in der "Winterhöhle" Quartier aufzuschlagen, aber man ist sich um ihren Nutzen bewusst, sollte der Winter mit heftigen Schneestürmen aufwarten, deshalb wurde beschlossen, einfach in ihrer Nähe zu lagern. Während der Winterpelz bei den Wölfen an Fülle gewonnen hat, schienen sich außerdem bei ein paar Individuen neue Abzeichen im Pelz herauszubilden. Es ist nicht übermäßig auffällig, da sich der Prozess mit dem Fellwechsel vermischt, aber irgendwie sehen ein paar Rudelmitglieder ein ganz klein bisschen anders aus als sonst, oder? Was aber definitiv jedem an diesem Tag auffällt ist das weiße Nordlicht, dass am Himmel erschienen ist. Genau wie es nach jenem Tag im letzten Winter auftauchte.

Ab 6 Tagen werden hier User darauf hingewiesen, wie lange sie schon mit Schreiben dran sind. Diese User dürfen nach dem Ermessen des Wartenden übersprungen werden.


Yavinja seit: 111 Tagen
Andraki seit: 6 Tagen


Verantwortungsträger

Ränge

Fähen

Rüden

Alphas

Andraki
Akando

Betas

Yacáru
-

Gammas

-
-

Gemeinschaft

Mitglieder

Celethya - Akira - Tyára Telay - Ashlynn Cináed
Tearl Elaynès - Toboe Tear - Aiyán Tendes - Saiyán Tendes - Kaei Avéyu - Teyrm - Sirion - Aidan

Jährlinge

Caspar Ayé
-

Welpen

Yavinja - Ayana
Finnjar - Yasharo

Außenstehende

Neulinge

Sheyna
-

Wanderer

-
Fael

Gesamt: 22

10 ♀

12 ♂


Verantwortungsträger

Die Verantwortungsträger des Rudels bestehen aus drei untergliederten Rängen.
Alpha • Leitwölfe sind verantwortungsbewusste und durchsetzungsstarke Individuen, deren Pflicht es ist Entscheidungen zugunsten der Allgemeinheit zu treffen. Da ihnen die Hauptverantwortung für das Rudel und das Revier obliegt, müssen sie die Bedürfnisse des Rudels oft vor ihre eigenen stellen.
Beta • Sie stehen als Berater, Vertreter und enge Vetraute direkt unter dem Alpha, agieren als dessen Rechte Hand und übernehmen in erforderlichen Situationen auch die Führung. Ebenso wie die Leitwölfe werden sie als Autoritäten angesehen, denen Respekt gebührt.
Gamma • Gammas nehmen oft die Rolle des Vermittlers zwischen den Ranghohen und den normalen Mitgliedern ein. Sie scheuen sich auch nicht davor, in Konflikte unterhalb der Rudelmitglieder einzugreifen und für Ordnung zu sorgen. Diesen Rang belegen daher selbstbewusste Wölfe, die sich durchsetzen können.

ALPHAS

Andraki

Akando


BETAS

Yacáru


GAMMAS

- keine -


GEMEINSCHAFT

Die Gemeinschaft besteht aus den alteingesessenen, angesehenen Wölfen, normalen Rudelmitgliedern, sowie den Jährlingen und Welpen.
Mitglieder • Die Mitglieder bilden den Großteil der gesamten Rudel-Gemeinschaft. Auf diesem Rang befinden sich unterschiedlichste Charaktere, die teilweise untereinander auch eine Art Hierarchie ausgemacht haben.
Jährlinge • Die Jährlinge sind Jungwölfe zwischen dem ersten und zweiten Lebensjahr. Die unbeschwerte Zeit der Narrenfreiheit ist zuende und wenn sie das Rudel weiterhin begleiten wollen, müssen sie den Älteren den nötigen Respekt entgegen bringen und lernen Verantwortung zu übernehmen. Es kommt sogar vor, dass besonders reife Jungtiere sich bereits in diesem Alter auf einem höheren Rang durchsetzen.
Welpen • Die Welpen genießen den Schutz des gesamten Rudels und brauchen dabei nichts weiter zu tun, als Kinder zu sein. Durch arglose Raufereien erproben sie ihre Kräfte und stellen vielleicht eine kleine Rangordnung unter sich her.

MITGLIEDER

Tearl Elaynès

Toboe Tear

Aiyán Tendes

Saiyán Tendes

Kaei Avéyu

Sirion

Teyrm

Celethya

Aidan

Akira

Tyára Telay

Ashlynn Cináed


JÄHRLINGE

Caspar Ayé


WELPEN

Yavinja

Finnjar

Ayana

Yasharo



AUßENSTEHENDE

Zu den Außenstehenden gehören die Wölfe, die sich noch nicht fest in das Rudel eingegliedert haben, oder sich erst als Teil der Gemeinschaft beweisen müssen.
Neuling • Wölfe, die neu zum Rudel dazu stoßen, werden nicht sofort als Teil der Gemeinschaft akzeptiert. Während der nicht definierten Phase, in der sich ihre Absichten und Loyalitäten erst herauskristallieren müssen, werden sie einfach nur als "Neulinge" angesehen.
Wanderer • Wanderer sind Wölfe, die sich zeitweise im Revier aufhalten und deren Anwesenheit vom Rudel akzeptiert wird, solange sie sich respektvoll verhalten und keine Konkurrenz oder gar Bedrohung darstellen. In dieser Zeit steht ihnen frei zu entscheiden, ob sie dem Rudel beitreten möchten. Fällen sie keine Entscheidung wird die Rudelleitung sie irgendwann auffordern weiterzuziehen.

NEULINGE

Sheyna


WANDERER

Fael